Als Redner hast du nicht nur Freunde

 

Was machst du, wenn du völlig begeistert redest, in dein Publikum schaust und plötzlich… Du entdeckst ein grimmiges Gesicht. Bei vielen geht dann das Kopfkino los: ‚Mag der mich nicht?‘ ‚Habe ich was Blödes gesagt?‘ oder oder. Das kann einen Redner beim Vortrag ganz schön aus dem Konzept bringen. Dabei muss es gar nichts mit dir zu tun haben. Andere Menschen habe andere Erwartungen – an dich, an dein Thema, an deinen Präsentationsstil. Oder sie haben eigentlich etwas besseres vor. Da kannst du manchmal einfach nichts machen. Doch du kannst lernen, damit souverän umzugehen und im Vorfeld einige Dinge zu bedenken.

Damit du bei den Erwartungen nicht ganz daneben liegst, lohnt sich ein Blick durch die Brille deiner Zuhörer. Auch deine ersten Worte und Taten auf der Bühne solltest du an deren Vorstellungen orientieren. Und wenn du dann doch ein grimmiges Gesicht entdeckst, dann schalte dein Kopfkino aus. Ja, und wenn dich alle hassen, dann versuche aus der Situation gut und selbstbewusst herauszugehen. Wahrscheinlich meinen es ganz viele nicht persönlich. In dieser Podcastfolge bekommst du Tipps, wie du als Redner souverän bleibst, wenn du nicht nur Freunde im Publikum hast.

 

Als Redner hast du nicht nur Freunde [ZWIDS 019]

Hier kannst du dir die Podcast-Folge anhören: 

 

 

Alle Folgen des  Zeig was in dir steckt! Podcasts kannst du auch hier hören und abonnieren…
 
itunes  (Und wenn dir der Podcast gefällt, dann gib mir doch gleich eine 5-Sterne-Bewertung auf itunes)
 
 

 

 

Shownotes:

  • Warum mögen die mich nicht? Vom Kopfkino und Selbstzweifeln als Redner
  • Andere Menschen – andere Erwartungen: Nimm es nicht persönlich!
  • Mögen die mich wirklich nicht? Frage nach statt zu interpretieren
  • Bei der Vorbereitung schon vorbeugen
  • Mit dem ersten Eindruck punkten, statt sich ins Aus zu schießen
  • Wenn plötzlich einer komisch guckt…
  • Worst-Case: Wenn dich alle hassen
  • Bleibe locker, offen und flexibel

 

 

Du möchtest regelmäßig neue Podcast-Episoden bekommen? Dann abonniere diesen Podcast auf itunes oder in anderen Podcast-Apps. Oder trage dich in meinen Newsletter ein und du wirst monatlich über neue Folgen informiert.

Und wenn du Ideen, Fragen und Themen für diesen Podcast hast, dann schreibe mir im Kontaktformular, auf meiner Facebookseite oder unter dem Beitrag in die Kommentare.
 
Ich freue mich, wenn du beim nächsten Mal wieder dabei bist!
 
 
Alles Liebe
 
Deine Bianca
 
Die Stärkenreporterin
 
  
 
 
Bianca Grünert

Bianca Grünert

Die Stärkenreporterin

Ich arbeite mit Menschen, die vor Menschen sprechen.
Mein Job ist es, dass sie selbstbewusst auftreten, „Handwerkszeug“ und Technik für gutes Präsentieren bekommen, sicherer beim Reden werden und Ausstrahlung gewinnen.
Kurz: Ich mache Menschen fit für die kleine und die große Bühne, damit sie selbstbewusst auftreten und reden.

Mein Motto: Von innen leuchten. Nach außen strahlen.
Bianca Grünert