Aufmerksamkeit schenken: Sei einfach mal ganz da! / 015

Hast du auch manchmal das Gefühl, dass du um die Aufmerksamkeit deines Gesprächspartners kämpfen musst? In Zeiten von Multitasking geht uns diese Eigenschaft oft ab. Deswegen: Es ist Zeit diese innere Haltung wieder mehr zu kultivieren! Nicht nur, dass andere die ungeteilte Aufmerksamkeit genießen; Begegnungen werden entspannter. Und schenkst du anderen die volle Aufmerksamkeit gewinnst du an Ausstrahlung. In dieser Folge erfährst du, wie du Aufmerksamkeit schenken und diese innere Haltung kultivieren kannst.

PowerPoint ist nur eine Datei – nicht deine Präsentation

Morgens halb zehn in Deutschland. Das Licht geht aus – der Beamer an. Es folgt eine Präsentation. Oft eine, in der nur die Folien mit dir sprechen. Oft sind es auch noch Folien mit viel Text oder hübschen kleinen animierten Bildchen. Doch die können dich weder begeistern noch überzeugen. Du weißt sicher, was ich meine… Und ja, es geht auch anders – sogar mit PowerPoint. Doch nur, wenn du PowerPoint als Hilfsmittel einsetzt und dir nicht die Show von einer Datei stehlen lässt.

Drei Schlüssel für mehr Selbstbewusstsein und Ausstrahlung.

Lassen wir uns mal von den Schmetterlingen helfen: Freude, Leichtigkeit, Wandlung.
Kennst du Menschen, die strahlen von innen heraus? Und wenn sie in einen Raum kommen, wird es heller?
Wünschen wir uns nicht alle solch eine Ausstrahlung; eine Wirkung von der andere begeistert sind und die uns selbstbewusst und stark erscheinen lässt?
Das, was uns zum Leuchten bringt, ist ein starkes und förderliches Selbstbewusstsein. Und hier können wir den Schmetterlingen lernen. Schmetterlinge stehen für Freude, Leichtigkeit und Transformation – Zutaten, die deine Wirkung stärken, weil sie aus dir selbst kommen.

PODCAST – Zeig was in dir steckt!

Zeig was in dir steckt!
Der Podcast für alle, die entdecken wollen, was in ihnen steckt und die selbstbewusst auftreten möchten. Hier erfährst du, wie du deine Stärken entdeckst und dich im besten Licht präsentierst, damit andere von dir und deinen Ideen begeistert sind.
Bianca Grünert | Die Stärkenreporterin | Alle Folgen auf https://selbstbewusst-wirken.de/podcast/

BLOG

Im BLOG der Stärkenreporterin erfährst du mehr über Selbstbewusstsein, Präsentieren, Reden, Auftreten und Wirkung. Der BLOG ist für alle, die selbstbewusst auftreten, erfolgreich präsentieren und kompetent wirken wollen. | Bianca Grünert | Die Stärkenreporterin | Köln

Reden gekonnt beenden – Oder: Der letzte Eindruck bleibt

„Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Haben Sie noch Fragen?“ So oder so ähnlich enden viele Präsentationen. Mal ehrlich: Langweiliger geht es kaum, oder? Dabei wollen wir doch den besten Eindruck hinterlassen. Gerade am Ende einer Rede kannst du nochmal richtig punkten; eine Wirkung schaffen, die positiv nachklingt. Vielleicht sogar neue Kunden gewinnen oder persönlich auf dich aufmerksam machen. Also: Was solltest du also vermeiden? Und wie kannst du den besten Eindruck hinterlassen?

Die tägliche „Ich-bin-stolz-Portion“

Was wirst du heute tun, worauf du am Abend stolz bist?
Oft treffe ich Menschen, die ihre alltäglichen DO`s klein reden. „Ist doch nichts besonders.“ „Ich mache nur meinen Job.“ Warum können wir uns nur selten auf die Schulter klopfen? Dabei nährt sich unser Selbstbewusstsein von unseren alltäglichen Highlights. Wir müssen dabei nicht vor der ganzen Welt prahlen und uns brüsten. Allein durch unsere Körpersprache stahlen wir Stolz aus und wirken viel souveräner.
Also: Gib deinem Selbstbewusstsein täglich etwas Futter mit dem „Ich-bin-stolz-Gefühl“.

Sichtbar sein… oder: Wie du Präsenz zeigst

Man hat es oder man hat es nicht? Ich behaupte, jeder kann Präsenz, Ausstrahlung, Charisma, Personality, … gewinnen. Wie man es auch nennt: Menschen, die das gewisse „Etwas“ haben, nehmen wir bewusster wahr. Sie bleiben uns im Gedächtnis. Sie ziehen uns in Ihren Bann. Wer präsent ist, wirkt. Und das hinterlässt Eindruck. Präsenz zeigen bedeutet: sich und seine Botschaft sichtbar machen. Es gibt viele Faktoren, die unsere Wirkung beeinflussen. Neben der inneren Haltung ist Körpersprache – das Außen – ein wesentlicher Aspekt.

(Un-)Sichtbar werden

Man hat es oder man hat es nicht? Ich behaupte, jeder kann Präsenz, Ausstrahlung, Charisma, Personality, … gewinnen. Wie man es auch nennt: Menschen, die das gewisse „Etwas“ haben, nehmen wir bewusster wahr. Sie bleiben uns im Gedächtnis. Sie ziehen uns in Ihren Bann. Wer präsent ist, wirkt.

1